Schlagwort-Archive: Wohltätigkeit

Wenn du Gutes tun willst

Und Jesus aus Nazaret sagte zu denen, die ihn gern hören wollten (als jene, die ihn nicht so gern hörten, gerade in der Kirche versammelt waren): „Wenn du Gutes tun willst, dann sieh zu, dass du dabei nicht wirst wie die selbstverliebten Heuchler, die nur dafür leben, dass sie bei anderen Menschen gut angesehen sind. Diese tun Gutes, damit sie dabei gesehen werden, und sie lassen laut und aufdringlich vor sich hertröten, dass sie jetzt etwas von sich opfern und damit Gutes tun, damit man sie dabei auch ja nicht übersehe. Ja, ich sage es euch, sie haben längst schon alles bekommen, wofür sie leben und worauf sie hoffen, und mehr kommt da nicht. Sie nennen sich Caritas und Diakonie und werben mit der ganzen Lügenkunst Satans, damit sie sich selbst und ihre Religionsgemeinschaften in das gewünschte Licht rücken; sie plärren in jeder Talkshow und in jedem Feuilleton von der Unentbehrlichkeit ihrer Wohltaten und davon, wie sehr sie mir nachfolgen, wenn sie kurz ihre Lügenhäuser verlassen und vor der Kamera Gutes tun — oder besser: andere Menschen miserabel dafür bezahlen und bis ans Blut ausbeuten, dass sie etwas tun und die gottlose Dreistheit haben, das auch noch ein Gutes zu nennen. Ihr sollt nicht so sein, und ihr sollt euch keinen Pressesprecher halten, der vor euch raustrompetet, dass ihr jetzt Gutes tut. Sondern ihr sollt es tun, wenn niemand hinschaut, um seiner selbst willen und im sicheren Bewusstsein, dass eurer Gott in das Unsichtbare sieht und euch danach beurteilt. Werdet niemals wie die Kirchen, in denen ich jeden Tag aufs Neue gekreuzigt werde, sondern seid wie ich, der ich niemals für mich Reklame machen lasse.“

Getaggt mit , ,